Finde deinen Traumberuf im Handwerk
Finde den Handwerker
in deiner Nähe

Mein Traumberuf:

Wähle deinen Bezirk:

Geografische Suche Pustertal Vinschgau Burggrafenamt Wipptal Brixen, Klausen Unterland Bozen, Salten Schlern, Gröden

Alle Bezirke »

Drucker/Druckfertiger

Drucker

Den Erzeugnissen der DruckerInnen begegnen wir täglich: Bücher, Zeitschriften, Illustrierte, Werbeprospekte, Plakate, Karten, Kalender, Formulardrucksachen, Verpackungsmaterial, Endlosformulare u.a.m. Es gibt hauptsächlich vier Druckverfahren, die bei der Fertigstellung eines Printprodukts zur Anwendung kommen: Offsetdruck, Flachdruck, Tiefdruck und Siebdruck. Das am meisten verbreitete Druckverfahren ist dabei der Offsetdruck, auch Flachdruck genannt. Bei diesem Verfahren spannen die DruckerInnen die vorbereitete biegsame Druckplatte auf den Plattenzylinder der Druckmaschine und spachteln die Druckfarbe in die Farbwerke. Druckzylinder, Farb- und Feuchtwalzen, Saugnäpfe usw. sind so eingestellt, dass die Papierbogen problemlos laufen und mit genormter Farbgebung gedruckt werden. Der Druckvorgang wird genau überwacht, um perfekte Druckerzeugnisse zu erzielen. Es braucht Fingerspitzengefühl, Fachwissen und Wachsamkeit, um z.B. einen Farbdruck perfekt und farbgenau herzustellen. Im Druckwesen gibt es verschiedene Arbeitsbereiche: Offsetdruck für den Druck kleinerer Drucksorten (z.B. Kuverts, Visitenkarten, Flugblätter) bis hin zu großformatigen Maschinen für den Druck von Plakaten und Büchern, Formulardruck zum Druck von Formularen (z.B. Endlosformulare für Computerdrucker), Rotationsdruck (Druck von Zeitungen und Zeitschriften an sehr leistungsfähigen Maschinen) und Rollenoffsetdruck (Druck z.B. von Katalogen, Illustrierten mit hoher Auflage).

Druckfertiger

DruckfertigerInnen beenden den Arbeitszyklus zur vollständigen Drucksache. Man unterscheidet den industriellen und den handwerklichen Bereich. Jene industrieller Richtung übernehmen die von der Druckerei bedruckten Papierbögen und stellen mit Hilfe von Maschinenanlagen die Produkte (z.B. Broschüren, Bücher, Prospekte, Kalender) fertig. Es fallen Tätigkeiten an wie schneiden, falzen, heften, leimen, bündeln, bis die Produkte zur Auslieferung bereit sind. Diese Arbeit wird durch die Bedienung von Maschinen geleistet, die mit jedem Auftrag neu eingestellt werden (z.B. nach der Papierbeschaffenheit). Sie organisieren die einzelnen Arbeitsschritte oft unter dem Zeitdruck der Liefertermine. Jene handwerklicher Richtung arbeiten vorwiegend von Hand und stellen Einzelstücke oder kleine Serien her (z.B. Zeitschriftensammlungen, Jahresberichte, Dissertationen usw.). Sie fertigen auch Alben, Schachteln, Mappen und Buntpapiere an. Bei der Herstellung von Einzelstücken auf Auftrag wird mit einfachen Werkzeugen und zum Teil mit wertvollen Materialien gearbeitet (schöne Stoffe, Pergamentpapier, Leder, Handvergoldung). Gelegentlich arbeiten sie auch bei der Restaurierung alter Bücher mit.

Berufsanforderungen,
Berufe mit ähnlichen Tätigkeiten

Berufsanforderungen


Drucker

Sehr gutes Farbunterscheidungs- und Sehvermögen, gutes Reaktionsvermögen, technisches Geschick im Umgang mit Maschinen, gute Beobachtungsgabe, exakte Arbeitsweise, gesunde Beine (Arbeit im Stehen)

Druckfertiger

Interesse für maschinelle Technik und Elektronik, rasche Reaktionsfähigkeit, Sinn für exaktes Arbeiten, physische Belastbarkeit, Handgeschicklichkeit, Freude und Geschick für gestalterische Arbeiten.

Berufe mit ähnlichen Tätigkeiten

SiebdruckerIn, BuchbinderIn

Berufsausübung,
Arbeitsmöglichkeiten

Privatwirtschaft

Industrielle oder handwerkliche Druckereibetriebe

Selbstständige Tätigkeit

Eröffnung einer eigenen Druckerei
Voraussetzung dafür ist die Eintragung in das entsprechende Berufsregister bei der Handelskammer, die über die beruflichen Voraussetzungen informiert und die Lizenz von Seiten der zuständigen Gemeinde: http://www.handelskammer.bz.it

Kontaktadressen und weitere Informationen:

Berufsgemeinschaft der DruckerInnen und MediengestalterInnen im Landesverband der Handwerker

Mitterweg 7 - Bozner Boden, 39100 Bozen | T 0471 / 32 32 00

info@lvh.it · www.lvh.it

Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung

Dantestraße 11, 39100 Bozen | T 0471 / 41 69 80

lehrlingswesen@provinz.bz.it · www.provinz.bz.it/berufsbildung

Berufe

LVH - APA