Finde deinen Traumberuf im Handwerk
Finde den Handwerker
in deiner Nähe

Mein Traumberuf:

Wähle deinen Bezirk:

Geografische Suche Pustertal Vinschgau Burggrafenamt Wipptal Brixen, Klausen Unterland Bozen, Salten Schlern, Gröden

Alle Bezirke »

Kürschner

Der/Die KürschnerIn hat die Aufgabe, Pelze verschiedenster Art in einem aufwendigem Verfahren zu Mänteln, Jacken, Mützen u.ä. zu verarbeiten. Das verlangt Kenntnisse der verschiedenen Verarbeitungstechniken und der Tierfelle, die nach Herkunft und Art bestimmt werden.

Die vielfach kostbaren Felle werden nach Schönheit, Zeichnung, Farbe und Haarlage sortiert und nach den Erfordernissen des Schnittmusters so angeordnet, dass sich ein gefälliges, harmonisches Bild ergibt und der Pelz am besten zur Geltung kommt.

Es kommt sowohl auf richtiges Zuschneiden und Aufspannen der genähten Fellteile an, wie auf Einfallsreichtum in der Gestaltung. Die Arbeiten werden mit Unterstützung von PelznäherInnen ausgeführt. Im KürschnerInnenatelier werden auch Reparaturen und Umarbeitungen (Anpassung an neue Mode) vorgenommen.

Berufsanforderungen,
Berufe mit ähnlichen Tätigkeiten

Berufsanforderungen

Freude an der Mode und am handwerklichen Gestalten, guter Sinn für Farben und Formen, exakte Arbeitsweise, Handgeschick

Berufe mit ähnlichen Tätigkeiten

DamenschneiderIn, HutmacherIn und ModistIn, SattlerIn

Berufsausübung,
Arbeitsmöglichkeiten

Privatwirtschaft

Handwerkliche Kürschnereien, industrielle Pelzverarbeitung

Selbstständige Tätigkeit

Eröffnung eines eigenen Betriebes
Voraussetzung dafür ist die Eintragung bei der Handelskammer, die über die beruflichen Voraussetzungen informiert. http://www.handelskammer.bz.it

Kontaktadressen und weitere Informationen:

Berufsgemeinschaft der Kürschner im Landesverband der Handwerker

Mitterweg 7 - Bozner Boden, 39100 Bozen | T 0471 / 32 32 00

info@lvh.it · www.lvh.it

Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung

Dantestraße 11, 39100 Bozen | T 0471 / 41 69 80

lehrlingswesen@provinz.bz.it · www.provinz.bz.it/berufsbildung

Berufe

LVH - APA