Finde deinen Traumberuf im Handwerk
Finde den Handwerker
in deiner Nähe

Mein Traumberuf:

Wähle deinen Bezirk:

Geografische Suche Pustertal Vinschgau Burggrafenamt Wipptal Brixen, Klausen Unterland Bozen, Salten Schlern, Gröden

Alle Bezirke »

Werkzeugmacher

WerkzeugmacherInnen stellen keine Werkzeuge im üblichen Sinne her, sondern befassen sich mit der Herstellung und Instandhaltung von Spezialwerkzeugen und Vorrichtungen wie z.B. Schablonen, Stanz-, Schnitt-, Presswerkzeugen, Spannvorrichtungen oder Feinmesswerkzeugen. Diese Spezialwerkzeuge werden in Maschinen eingebaut, die zur Serienfertigung von Artikeln verschiedenster Art dienen. Je nach Artikel muss der Spezialwerkzeugeinsatz öfters gewechselt oder neu hergestellt werden.Weiters stellen die WerkzeugmacherInnen Gussformen und Schmiedegesenke her, mit deren Hilfe große Serien von Werkstücken - z.B. Beschläge, Kunststoffartikel, Aluminiumteile - gegossen oder geschmiedet werden. Gussformen werden nach Modell sowie nach Zeichnung oder CAD-Daten und höchster Präzision hergestellt.

Diese Spezialwerkzeuge stellen die WerkzeugmacherInnen nicht in Serienarbeit, sondern als Einzelstücke selbst her. Sie sind deshalb vielseitige SpezialistInnen in der Metallverarbeitung.
Neben Fertigkeiten im Messen, Anreißen, Feilen, Schweißen, Härten, Schleifen, Reiben, Schaben verstehen sie mit Dreh-, Fräs-, Schleifmaschinen und anderen Spezialmaschinen wie Senk- und Drahterosionsmaschinen und -geräten umzugehen. Voraussetzung ist außerdem, dass sie technische Zeichnungen einwandfrei lesen und Werkstattskizzen selbst anfertigen können. Sie bedienen feinste Messinstrumente und Messmaschinen und arbeiten mit bis zu Hundertstel Millimeter Genauigkeit.

Berufsanforderungen,
Berufe mit ähnlichen Tätigkeiten

Berufsanforderungen

Ausgeprägtes Verständnis für technisch-mechanische Zusammenhänge, gutes räumliches Vorstellungsvermögen, Freude an feiner Hand- und Maschinenarbeit, Interesse für Mathematik und Geometrie, Konzentration, Ausdauer, exakte Arbeitsweise

Berufe mit ähnlichen Tätigkeiten

FeinmechanikerIn, MaschinenbaumechanikerIn, DreherIn, FräserIn, FormenbauerIn, SchlosserIn

Berufsausübung,
Arbeitsmöglichkeiten

Privatwirtschaft

Metall- und Kunststoffindustrie, handwerkliche Betriebe des Werkzeug- und Formenbaues

Selbstständige Tätigkeit

Eröffnung eines eigenen Betriebes
Voraussetzung dafür ist die Eintragung bei der Handelskammer, die über die beruflichen Voraussetzungen informiert: http://www.handelskammer.bz.it

Kontaktadressen und weitere Informationen:

Berufsgemeinschaft der Werkzeugmacher im Landesverband der Handwerker

Mitterweg 7 - Bozner Boden, 39100 Bozen | T 0471 / 32 32 00

info@lvh.it · www.lvh.it

Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung

Dantestraße 11, 39100 Bozen | T 0471 / 41 69 80

lehrlingswesen@provinz.bz.it · www.provinz.bz.it/berufsbildung

Berufe

LVH - APA